Montag, 5. März 2018

Von Essen, Lesen, Entschuldigungen, Jubeln und Geld spielt keine Rolle #fünffragenamfünften im März





1. Wenn du ein Gericht zum Essen wärst, was wärst du dann?
Das ist ja mal eine schwierige Frage...bei Wäsche wäre ich wahrscheinlich "ein Bütchen bunt" wie der Kölner sagen würde, aber bei Essen?
Naja, auch was Gemischtes - nicht zu scharf, aber auf keinen Fall langweilig. Ach ja und was mit Fleisch - ich liiiiebe Fleisch und Gemüse. ;-) Bodenständig - nicht zu abgehoben.
Ich mein 3-Sterne Küche sieht hübsch aus, aber da wird ja kein Mensch von satt, oder?

2. Welches Buch oder welche Bücher liebst du so sehr, dass die es / sie mehr als einmal gelesen hast?
Tatsächlich lese ich kein Buch zweimal. Ich liebe Bücher sehr, aber blöderweise weiß ich auch immer nach ein paar Seiten wieder was passiert. Egal, wie lange es schon her ist. Naja und dann ist für mich irgendwie der Witz weg. Wenn dir aber jetzt ein Buch einfällt, was man mehrfach gelesen haben sollte: schreib mir bitte, da wäre ich wirklich gespannt!

3. Entschuldigst du dich zu oft?
Da sind wir wieder beim Thema älter werden...früher hab ich mich schneller und sicher auch zu oft entschuldigt. Das hat sicher mit Unsicherheit & Co zu tun. Mittlerweile ist das besser geworden. Aber wenn ich einen Fehler gemacht habe, macht es mir überhaupt nichts aus diesen zuzugeben und mich auch dafür zu entschuldigen.

4. Wann und über was hast du das letzte Mal laut gejubelt?
Ähm...ich bin grundsätzlich sicher nicht der leiseste Mensch auf dem Planeten, aber laut Jubeln? Ich hab mich total gefreut 1 Tag vor Karneval einen ganz lieben Menschen zu treffen, die mir im Herzen nah ist. Und zwar so nah, dass ich fast sofort losflenne, wenn wir uns sehen - vor Freude natürlich. Obwohl wir Hunderte von Kilometern auseinander wohnen und auch gar nicht mehr so viel Kontakt haben. Also bin ich wohl mehr der "ich-heul-vor-Freude-los-Typ". Ach ja und nächstes Wochenende treffe ich auch liebe Menschen...eigentlich ein Grund mal laut zu jubeln, mal sehen.

5. Wenn Geld keine Rolle spielen würde, wo würde deine nächste Reise hingehen und wie würde sie aussehen?
Oh, dass wäre wirklich toll! Ganz spontan würde ich mir meine Kinder schnappen und in die USA fliegen. Erst ein paar Tage New York und dann mit dem Wohnmobil weiter zu einer Rundreise. Und wenn wir schon mal da sind: Kanada find ich auch total spannend!
Ach ja...Polarlichter zu sehen...das wäre auch traumhaft. Die Liste lässt sich noch ewig fortsetzen, aber Wunsch und Wirklichkeit liegen leider sehr weit auseinander.


Wie siehts bei dir aus? Machst du mit? Du kannst dich bis Ende des Monats verlinken und hast somit noch richtig viel Zeit...ich würde mich freuen, mehr über den jeweiligen Menschen hinter dem Blog zu erfahren.


Liebste Grüße


Kati


Verlinkt bei Luzia Pimpanella - klick

Kommentare:

  1. Hej Kati,
    das sind ja mal ganz interessante Fragen und auch Antworten :0)
    Also das mit den Büchern...na klar, ich weiss auch, was kommt, aber auf Harry Potter oder Herr der Ringe kann ich nicht verzichten. Die habe ich schon sehr oft gelesen und entdecke immer wieder neue Sachen oder freue mich einfach über die Bücher :0) hihi beim essen sehe ich das ähnlich...ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Ich „kenne“ dich nur von Instagram, deshalb ist es schön hier mal etwas „tiefer“ zu blicken.
    Sehr sympathisch, was du hier so schreibst.
    Und bei vielem , könntest du mich heftig nicken sehen. :-)

    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kati

    Auch ich liebe gutes Essen und Fleisch und Fleisch und Fleisch.... Alle Vegetarier mögen mich jetzt entschuldigen... und da wären wir auch schon bei Frage drei: ich entschuldige mich def. zu oft :-)

    herzlichste Grüsse

    Esther (ateliergraechbodi.ch)

    AntwortenLöschen
  4. ZITAT "Ich mein 3-Sterne Küche sieht hübsch aus, aber da wird ja kein Mensch von satt, oder?"

    In der Tat! :)

    Schön, dass du dabei bist.

    Liebe Grüße
    Nic

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird in Kürze freigeschaltet.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (Link einfügen) und in der Datenschutzerklärung von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...