Sonntag, 10. März 2013

diese Woche bin ich...

...im totalen Nähfieber!

Da die erste Tasche so super geklappt hat, hab ich mich direkt an die Zweite begeben. Den Stoffe hatte ich in Bad Godesberg auf dem Stoffmarkt gekauft und fand ihn so schön, dass ich kein Innenfutter gemacht habe. Der Schnitt ist von Farbenmix und schnell genäht. Allerdings hab' ich es mir einfach gemacht und auf den Reißverschluß verzichtet - vielleicht beim nächsten Mal. Dafür hab ich die kleine Außentasche noch drauf genäht und die Vorderseite mit Bändern verziert.





 Dann hab ich den ersten Pulli für meine Kinder genäht. Angefangen hab ich für den Jüngsten, da muss ich weniger Stoff verplempern.
Das Schnittmuster habe ich aus einer holländischen Zeitung, war etwas schwierig zu verstehen, aber hinterher selbst erklärend. Das Nähen und zusammen setzten hat super geklappt. Bis auf...
dass ich blöderweise das Halsbündchen viiiiel zu weit gemacht und somit passt auch mein Kopf durch. Das war natürlich ganz anders gedacht. Also musst ich das doofe Bündchen wieder abtrennen: eine echte Strafarbeit! Dann alles wieder neu dran nähen und so für den Ersten, ist's prima geworden:







Und zum guten Schluss hab ich mich endlich getraut für mich ein Oberteil zu nähen. Den Stoff habe ich auch in Bad Godesberg gekauft und den Schnitt gibts bei dawanda. Die Arme, sowie das Vorder- und Rückenteil hab ich aus einem grauen Jersey mit Muster gemacht und die untern Armteile in weiß. Die Arme hab ich gekürzt, für mich waren die viel zu lang. Dafür fand ich das Shirt insgesamt zu kurz - hier hab ich einfach noch unten einen weißen Streifen dran genäht.

Es hat mir Riesenspaß gemacht, sitzt super und ich werde auf jeden Fall jetzt einiges für mich machen. Als nächstes versuch ich mich mal an einem Jeansrock...seid gespannt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird in Kürze freigeschaltet.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (Link einfügen) und in der Datenschutzerklärung von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...