Donnerstag, 5. Januar 2017

Packs ein - der erste RUMS des Jahres

Hast du auch mitgemacht bei der Adventskalendertasche von farbenmix? Ich find das total super,
aber im Dezember ist da einfach keine Zeit für. Weihnachtsgeschäft, Märkte, Geschenke...du weisst schon. :-)

Natürlich hab ich immer wieder geguckt, was die anderen Mädels so genäht haben. Uuuuund über meine Stoffauswahl hatte ich auch schon nachgedacht. Als die liebe Steffi von TopHillKitschen mich besucht hat, haben wir sogar noch gemeinsam geguckt. Der Außenstoff ist derselbe geblieben, nur für Innen hab ich etwas Neues genommen.

Da es meine persönliche Tasche werden sollte, musste irgendwo der Dom drauf - is klar, oder? Zufällig hatte ich noch pinke Flockfolie da, also hab ich schnell den Plotter angeschmissen und mein pinkes Dömchen auf den Außenstoff drauf gepresst. Bist du bereit für meine Tasche?

Tadaaaaaa:


Ich muss zugeben, dass ich bei der Anleitung zwischendurch einen Knoten im Kopf und überhaupt nicht wusste, was ich als Nächstes machen sollte. Hätte ich mal gründlicher gelesen, dann hätte ich das mit den zwei Tunneln bestimmt eher entdeckt. *lach

Ein bischen stolz bin ich auch auf meine Ösen mit dem Kordelstopper. Das hat tatsächlich alles prima geklappt. Im Nachhinein wäre das Kunstleder-Rechteck etwas weiter oben besser gewesen, aber egal.


Die Seiten sind mir auch richtig gut gelungen. Toll, wenn die Seitennähte genau aufeinander passen.


Und wenn du jetzt denkst, es wäre alles perfekt...haha...auf keinen Fall: vom Innenstoff hatte ich nicht mehr so viel und mir war klar, dass ich ziemlich zirkeln muss, um alles unterzubringen. Die beiden Innenstoffteile schnitt ich zuerst zu, dann die Innentasche usw. Mit einem Mal war ich bei den letzten Teilen angekommen und dachte "Ach, guck...da ist ja doch noch mehr Stoff von da." Also ran und den Rest zugeschnitten. Im Anschluß hab ich dann erstmal genäht, bis zu der Stelle wenn man beide Innenteile zusammen nähen soll. Ich Vollpfosten hab doch tatsächlich die eine, schon geschnittene, Seite wieder zerschnippelt!! Aaaaaaaaaaaah...hast du meinen Schrei gehört? Somit musste ich das eine Teil komplett zusammen patchen! So viel zum Thema perfekt.

Hier siehst du die Tasche mit der Verlängerung:


Die Henkel sind einfach mittig gefaltet, wieder aufklappen und die Kanten wieder zur Mitte bügeln. Dadrauf näh ich einfach ein 4 cm Gurtband - fertig! Hat den Vorteil, dass du auf der Schulter den angenehmen Stoff hast, aber gleichzeitig die Stabilität vom Gurtband. Ich mag das so.

Liebste Grüße


PS: Hast du schon gesehen? Ich mach wieder einen Karnevals Sew Along - solltest du also irgendwas für Karneval machen...klick dich mal rüber - klick!

Verlinkt bei RUMs

Kommentare:

  1. Die ist klasse, gefällt mir sehr gut!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Tasche! Die sieht echt super schön aus. Ich bin ja nicht so der Taschennäher...um so mehr bewundere ich, wenn jemand das so toll kann!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. Deine Tasche sieht echt klasse aus. Die Punkte schreien ja nur so nach guter Laune :-))
    Meine Tasche ist seit Fertigstellung mein täglicher Begleiter und ich werde mir zum Sommer dann noch eine zweite nähen....da schlummert nämlich noch gelbes Leder in meinem Schrank
    Ganz liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Die Tasche ist supi , gefällt mir sehr gut, hast du doch toll gemacht,
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  5. Deine Tasche sieht toll aus...ich habe die Anleitung teilweise auch zweimal lesen müssen :) tja manchmal ist da halt ein Knoten im Kopf. :)

    Ich wünsch dir viel Spaß mit deiner Tasche die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Jeder einzelne davon ist mir wichtig und freut mich total!
Durch meine Freischaltung dauert es manchmal etwas, bis du deinen Kommentar lesen kannst - hab bitte etwas Geduld.

Liebe Grüße
Kati

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...