Dienstag, 26. April 2016

Dschungelparty Teil 2 - Deko für den Kindergeburtstag



Weiter gehts mit der Dschungelparty. Mein Tipp für die Einladungen findest du hier - klick!
Jetzt wars Zeit den Partykeller zu schmücken. Ja, ich muss zugeben es hat nicht jeder den Platz, aber wenn wir den haben, dann wird auch dort der Geburtstag gefeiert. Ist halt super praktisch, wenn sich alles dort abspielt.

Bevor ich dir von der Deko etwas zeige, muss ich dir sagen, dass das sonst mein Kursraum ist. Alles was braun ist wollten wir noch weiß streichen...ok, wir wohnen ja erst vier Jahre da. *lach
Los gehts mit dem guten alten Kreppapier, einfach in Streifen schneiden und entweder hinhängen oder verdrehen und als Girlande aufhängen.



Was noch ordentlich was her macht sind die Blättergirlanden an der Decke. Nimm verschiedene Grüntöne aus Transparentpapier, schneide frei Hand ein paar Blätter aus. Dann musst du nur noch ein Kordel nehmen und in einem Abstand kleine Bündel festknoten.



Im Partyraum tummelten sich auch ein paar Schlangen aus Toilettenrollen. Und ein bischen genähtes musst auch sein: fast das gleiche Prinzip wie mit dem Transparentpapier. Verschiedene Grüntöne aus Filz, Blätter ausschneiden und in unregelmäßigen Abständen zusammen nähen.


Um die Theke abzuhängen, dienen hier zwei Karnevals-Baströcke. Der untere Teil ist mit einer Strandmatte abgedeckt.


Ich hab's wieder getan: es gibt ein Video zur Deko - viel Spaß beim gucken!





Essens technisch haben wir uns natürlich auch im Dschungel aufgehalten: Schokobananen, grünen Wackelpudding mit Fröschen drauf, Weingummischlangen, Gurkenkrokodil und eine Baguetteschlange haben die Kinder wie nix weggefuttert!


Liebste Grüße





Teil 1 - die Einladung
Teil 2 - die Deko
Teil 3 - Kinderspiele (folgt)

Verlinkt bei Hot

Donnerstag, 21. April 2016

Yeah..die Sonne kommt raus! Rums

Ist das nicht toll? Endlich scheint mal ein bischen die Sonne!
Sobald ich aber vor die Tür gehe, brauche ich meine Sonnenbrille - geht dir das auch so? Irgendwie sind meine Augen total empfindlich und ohne blinzel ich mich durch den ganzen Tag! Was braucht so eine Brille? Logisch: ein Etui! Das stand bisher auf der imaginären to-sew (!) Liste. :-)

Vor einiger Zeit schon zugeschnitten lag alles bereit zum nähen. Lustigerweise hatte Astrid (mipamias) auf Instagram ein Foto vom zugeschnittenen Stoff gezeigt und gefragt, was es wird. DAS wusste ich natürlich sofort. *lach

Außen komm meins schlicht daher, aber innen ist ein wuuuuuuunderschöner Stoff: Tula Pink! Meine Güte ich bin wirklich total begeistert! So schöne Farben und Muster...da lohnt sich jeder Cent.


Achtung...jetzt geht die Klappe auf.



Ich schreibs nicht oft, aber der Stooohoooff...<3<3<3!


Selbstverständlich ist mir ein Fehler unterlaufen, da meine Englischkentnisse solala sind, daher hab ich bei dem Testetui für mich auch innen die Näht sichtbar - ups! Danke noch'mal an Astrid, die mir verraten hat, wie sie sie näht!

Liebste Grüße


Verlinkt bei RUMs

Donnerstag, 14. April 2016

Mit sechs Jahren...



...bist du 1,26 groß, hast Schuhgröße 33 (oh Gott) und wiegst ca. 20 Kilo (von wem hat er das?)
...freust du dich fast täglich auf die Schule (wie viel mal schlafen noch, Mama?)
...kannst du deinen Bruder wunderbar zanken und den Wettkampf wer als lautester schreit gewinnst du
...bist du immer unser quirliger Sonnenschein, der jede Menge Unfug im Kopf hat
...lernst du im Kindergarten mit großer Freude Blockflöte spielen
...bist du wahnsinnig neugierig und stellst viele Fragen
...kannst du mir ziemlich genau erklären, wie Babies entstehen (huch, wo kommt das denn her?)
...futterst du dich super gerne durch die komplette Obst- und Gemüseabteilung
...magst du immer noch nicht so gerne Butterbrote
...isst du lieber Joghurt morgens
...verdrückst du Mittags manchmal so große Portionen, dass ich mit den Ohren schlacker
...trainierst du seit neuestem bei den Brühler Falkenjägern in der Kindertanzgruppe
...singst du sämtliche Karnevalslieder der letzten Session lautstark mit
...kennst du den Text von "Astronaut" von Andreas Burani & Sido (am lustigsten ist die Stelle, wo Sidos Text anfängt ,-))
...telefonierst du gerne und erzählst alles mögliche
...wünscht du dir zu deinem Kirschkuchen auch einen Apfelkuchen für deinen Bruder
...willst du nicht von deinem Bruder geknutscht werden, aber umarmen ist ok
...findest du es super, wenn dein großer Bruder dir was vorliest
...lachst du dich über die Olchis schlapp und findest das mit dem "Furzen" total großartig
...fahren deine Emotionen immer noch Achterbahn (ich dachte, die Wutanfälle hören irgendwann auf)
...schleichst du dich jede (!) Nacht zu mir hoch und schläfst dann bis in die Puppen
...hat sich das Fußball spielen erledigt
...hast du gerade das Seepferdchen gemacht
...bastelst du für dein Leben gern (also, dass hat er von mir ;-))
...kannst du seit Ostern Inliner fahren
...sagst du mir, dass ich die aaaaaaaaaallertollste Mama auf der ganzen Welt bin (weißte Bescheid)
...bist du total selbstbewusst

Bist du ein toller Junge, den ich über alles liebe: Happy Birthday!


Dienstag, 12. April 2016

Retrotasche Taschenspieler 3 - Hot

Diese Woche geht alles um die Retrotasche und hätte mir vorher einer gesagt, dass ich eine "Retro-Tasche" nähe...hätte ich dankend abgelehnt. Das ist aber auch gerade das Tolle an dem Sew Along. Ich versuche bei den meisten Taschen dabei zu sein, egal ob mir die gefallen oder nicht. Bei den letzten beiden Taschenspieler-CDs ist es mir auch schon so gegangen, dass sich die Favoriten als nicht so toll rausstellten und von anderen Schnitten war ich auf einmal total begeistert - du auch?

Noch ein kleiner Warnhinweis: es sind schon wieder Sterne drauf! Sorry, aber ich mag das total gerne!
Trommelwirbel...da ist meine Retrotasche.


Die Kombi von dem schwarzen Kunstleder mit dem Orange gefällt mir super gut und endlich (!) hab ich mal die großen Verschlüsse verwendet. Die liegen hier schon etwas länger... *lach
Und innen? Da gibts beschichtete Baumwolle von Stoff & Stil mit Neonsternen.


Als kleines Extra hab ich meiner Tasche noch ein Innenfach gegönnt. Hier hab ich einfach eine Extratasche aus der beschichteten Baumwolle genäht und die hinterher mit Kam Snaps an der Innenseite befestigt. Guck hier:


Ja, der Flusen gehört so..nein, natürlich nicht, aber ich hab das leider erst bei der Bildbearbeitung gesehen und jetzt ist das halt so. Bist du auch so begeistert von diesem Schnitt? Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich da noch mehr von nähen werde.

Liebste Grüße


Verlinkt bei Emmas Sew Along, HoT

PS: Dir gefallen meine Unikate und du möchtest es kaufen? Dann schreib mir einfach an katimueller@gmx.de.

Sonntag, 10. April 2016

Taschenspieler 3 - Kurventasche mit Bulli oder die Tasche, die ich nicht nähen wollte

Ja, ich habs doch getan. Irgendwie hat mich der Ehrgeiz gepackt und ich wollte die Kurventasche doch nähen. Dabei spielt aber auch eine große Rolle, dass ich auf der h+h cologne (klick) die tollen Beispiele am Farbenmix Stand gesehen hatte. Auf einmal fand ich die Tasche doch ganz schön. <3

Das Ganze ging leider nicht, ohne einen total dämlichen Fehler von mir. Kennst du das? Du nähst und denkst "Irgendwie kann das so nicht stimmen?"...überlegst weiter und kommst einfach nicht drauf. Naja, ich hab dann fröhlich weiter genäht und beim vorletzten Schritt hatte ich es dann: Innentasche falsch zugeschnitten! *örgs Das war der Zeitpunkt wann ich am liebsten alles in die Ecke geworfen hätte. Ich bin erstmal einkaufen gefahren, um danach mit der nötigen Ruhe wieder aufzutrennen.
 


Um die Tasche noch zu retten, hab ich beherzt den oberen Rand abgeschnitten und dann passte alles prima zusammen:


An den Seiten habe ich unifarbenen Polsterstoff eingesetzt, der von der Haptik etwas fester ist, sich aber trotzdem weich anfühlt.


Nun mag ich sie also doch, die Kurventasche. :-) Wie siehts bei dir aus? Kannst du noch Taschen sehen oder nähst du selber alle mit?

Liebste Grüße

Verlinkt bei Emmas Sew Along
Wenn du dieses Unikat besitzen möchtest, schreib mir bitte einfach eine Mail an katimueller@gmx.de.

Freitag, 8. April 2016

Dschungelparty Teil 1 - DIY - die Einladung

Ich liebe Kindergeburtstage! Wirklich!!! Zweimal im Jahr tue ich (fast) alles für meine Kinder. Nicht etwa um als Supermom zu glänzen, sondern weil ich selber tolle Erinnerungen an meine Geburtstage habe, inklusive Schokoladenessen, Topf schlagen usw. kennst du das auch noch?

Auf jeden Fall entschied mein Kleiner sich, dass er viel lieber wieder Zuhause feiern möchte. Da ist wirklich mein Herz aufgegangen, er hatte schließlich freie Auswahl. Ein Motto haben wir dann zusammen überlegt und da er Tiere besonders mag (wie glaub ich fast jeder kleiner Junge) wird es eine Dschungelparty.


Bei den Einladungen war klar, dass er mitbasteln möchte, also hab ich etwas gesucht, was er mitmachen kann. Such dir einfach ein paar Bilder im Internet und speicher dir diese ab. Es gibt niedliche Tiere oder naturgetreue - je nach dem was du selber magst. Wenn du nicht genau weißt, wie du die Tier-Silhouette auf die richtige Größe bekommst, findest du hier eine Tutorial dazu - klick!


Wenn du die Tiere auf der richtigen Größe hast, kurz ausschneiden und dann überträgst du den Umriss auf den bunten Tonkarton. Jetzt kannst du oder dein Kind die Tierform ausschneiden.

Bei dem Transparentpapier hatte mein Kleiner mega viel Spaß. Ich hab einen Streifen von ca. 8 cm Breite abgeschnitten und er konnte dann selber wild drauf losschnippeln. Egal wie breit oder etwas schmaler - schnippeln war angesagt! :-)

Dann hab ich noch kleine Anhänger mit Einladung beschriftet und mit einer Öse versehen. Ich nutze dafür meine pinke Lieblingszange. Die funktioniert super für Papier, Kunstleder, Stoff, Leder...die geht durch fast alles. 



Jetzt müssen nur noch die "Halme" und Tiere auf die Karte geklebt werden.

Ganz zum Schluß hab ich keine Umschläge drum gemacht, sondern lediglich ein Stück grobe Kordel und dort den Einladungs-Tag dran geknotet - fertig!

Liebste Grüße

Verlinkt bei freutag, Freebie-Freitag

Donnerstag, 7. April 2016

Pimp up my shoes oder aus alt mach neu - RUMs

Es gibt noch einen kleinen Nachtrag zur Creativa. Meinen kompletten Post dazu findest du hier - klick!

Beim herum schlendern über die Messe, landeten wir irgendwann am Stand von Heike Schäfer. Uns war beiden klar, dass wir hier nur gucken. Ja...ok...bis wir diese angesprühten Schuhe sahen! *lach
Die waren einfach der Hammer: zur Hälfte blau und die andere Hälfte grün MIT GLITZER! Wir wollten unbedingt wissen, wie das funktioniert und haben prompt jeder etwas gekauft. Ich wusste auch direkt, welche Schuhe es sein sollten. Die Chucks waren mal in einem schönen lila, aber mittlerweile ziemlich ausgeblichen und reif für eine Veränderung oder?


Das Sprühen geht superfix und wenn man einen feuchten Lappen daneben liegen hat, brauchst du nur noch die Ösen und das Weiße sauber machen. Klappt wirklich gut und zu 100%. Nach dem trocknen der Farbe folgt dann die Glitzerfraktion. Hatte ich dir schon verraten, dass ich total auf Glitzer stehe?
Ich finde das Ergebnis Klasse - was meinst du?


Hier siehst du den Glitzer etwas besser. Die Unregelmäßigkeit hab ich extra gemacht und gefällt mir super gut. Es ist perfekt unperfekt. ;-)


Ich seh noch sooo viele andere Schuhe vor mir: Pink mit Glitzer, Grün, Rot..ach...alles. Ich bin dann mal weiße Leinenschuhe kaufen.

Liebste Grüße


Verlinkt bei RUMs, Farben bekommst du hier

Dienstag, 5. April 2016

Kleine, raffinierte Geldbörse - Mockringpurse

Theoretisch wäre heute hier die Kurventasche dran...ja...letzte Woche war ich noch unentschlossen, ob ich die überhaupt mitnähe...aber was solls, näh ich die halt. Blöderweise hat mich so der Heuschnupfen gepackt, dass hier gerade nicht viel geht. Die plötzliche Wärme bringt alles zum Blühen und mir geht leider sofort alles zu und ich fühl mich, wie vom Radlader überfahren.

Also zeig ich dir heute eine kleine, sehr feine Geldbörse von Sabine (I'm sew happy). Sieht von außen aus, wie halt ein kleines Portemonnaie eben so aussieht. Innen ist das schon ganz anders...das zeig ich weiter unten. Hier erstmal eine Frontalansicht, wo man auch leider sieht, dass meine abgesteppte Naht nicht so toll geworden ist. Mit der Jeans waren es wohl doch zu viele Schichten.


Die Mockringpurse wird auf ganz raffinierte Art und Weise genäht. Etwas tricky, aber wenn man sich durchgewuselt hat - toll! Außen Jeans und innen tummelt sich ein Rest von meinem Lieblingsstöffchen. Da hab ich jetzt wirklich nicht mehr viel von. :-(

Aufgeklappt zum Ersten hast du vorne und hinten ein Fach für Kleingeld und/oder Karten.


Beim zweiten Aufklappen, hast du die Möglichkeit zwei Sichtfenster zu nähen. Dort kannst du einen Mini-Kalender oder Fotos unterbringen. Abgerundet wird das Ganze durch eine kleine Öse, um einen Schlüsselanhänger dran zu klipsen. Wirklich praktisch.


Es hat Spaß gemacht und war eine kleine Herrausforderung. Schluß endlich ein schönes Teil. Das passende Schnittmuster bekommst du direkt hier - klick!

Liebste Grüße


Verlinkt bei Hot

Montag, 4. April 2016

Frühjahrsversteigerung bei den Nähbloggern für Flüchtlinge

Es ist wieder Zeit aktiv zu werden und ab sofort bis zum 10. April kannst du eins meiner Unikate ersteigern. Aber nicht nur das, es gibt ganz viele tolle Unikate im Angebot. Egal, ob du etwas für Kinder oder Erwachsene suchst, du wirst bestimmt fündig.

Vielleicht suchst du noch ein Geburtstagsgeschenk oder etwas besonderes zur Einschulung - schau einfach mal rein - klick!


Ich würde mich freuen, wenn wieder viele mitmachen, mitsteigern, teilen und helfen!
Es ist einfach eine gute Sache - bist du dabei?

Liebste Grüße


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...