Donnerstag, 5. Mai 2016

Meine erste "Lynn" von Pattydoo - RUMs

Ab und an muss es auch mal ein neuer Schnitt sein - in dem Fall geht es um den Hoodieschnitt "Lynn" von Pattydoo. Der Stoff liegt schon ewige Zeiten hier und es war wirklich Zeit die Schere in die Hand zu nehmen. Meine Version ist ganz schlicht und ohne die seitlichen Eingrifftaschen.


Der Stern war irgendwie klar, oder? *lach
Die Kapuze und der Stern ist aus dem schönen Blockstreifen von Lillestoff. Der fühlt sich super an und einen kleinen Rest hab' ich sogar noch. Mal sehen wofür das reicht...


Die Öse hat im ersten Schritt nicht so toll geklappt, da eine Lage Decovil light definitiv nicht ausgereicht hat. Nach einer doppelten Lage Decovil plus eine Fleeceschicht passt es jetzt perfekt!

Mit dem kuscheligen Hoodie aus Sweat schwing ich mich aufs Rad und kann hoffentlich noch ein Tragefoto nachreichen. - Happy Vatertag! :-)

Übrigens: Schau mal auf meiner Facebookseite vorbei, da verlose ich das tolle eBook der YogaBag von Keko-kreativ! Ich drück dir die Daumen - klick.

Liebste Grüße


Verlinkt bei RUMs

1 Kommentar:

  1. Sieht total klasse aus, die hätte ich auch gern :-)
    LG
    Edith

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Jeder einzelne davon ist mir wichtig und freut mich total!
Durch meine Freischaltung dauert es manchmal etwas, bis du deinen Kommentar lesen kannst - hab bitte etwas Geduld.

Liebe Grüße
Kati

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...