Freitag, 8. April 2016

Dschungelparty Teil 1 - DIY - die Einladung

Ich liebe Kindergeburtstage! Wirklich!!! Zweimal im Jahr tue ich (fast) alles für meine Kinder. Nicht etwa um als Supermom zu glänzen, sondern weil ich selber tolle Erinnerungen an meine Geburtstage habe, inklusive Schokoladenessen, Topf schlagen usw. kennst du das auch noch?

Auf jeden Fall entschied mein Kleiner sich, dass er viel lieber wieder Zuhause feiern möchte. Da ist wirklich mein Herz aufgegangen, er hatte schließlich freie Auswahl. Ein Motto haben wir dann zusammen überlegt und da er Tiere besonders mag (wie glaub ich fast jeder kleiner Junge) wird es eine Dschungelparty.


Bei den Einladungen war klar, dass er mitbasteln möchte, also hab ich etwas gesucht, was er mitmachen kann. Such dir einfach ein paar Bilder im Internet und speicher dir diese ab. Es gibt niedliche Tiere oder naturgetreue - je nach dem was du selber magst. Wenn du nicht genau weißt, wie du die Tier-Silhouette auf die richtige Größe bekommst, findest du hier eine Tutorial dazu - klick!


Wenn du die Tiere auf der richtigen Größe hast, kurz ausschneiden und dann überträgst du den Umriss auf den bunten Tonkarton. Jetzt kannst du oder dein Kind die Tierform ausschneiden.

Bei dem Transparentpapier hatte mein Kleiner mega viel Spaß. Ich hab einen Streifen von ca. 8 cm Breite abgeschnitten und er konnte dann selber wild drauf losschnippeln. Egal wie breit oder etwas schmaler - schnippeln war angesagt! :-)

Dann hab ich noch kleine Anhänger mit Einladung beschriftet und mit einer Öse versehen. Ich nutze dafür meine pinke Lieblingszange. Die funktioniert super für Papier, Kunstleder, Stoff, Leder...die geht durch fast alles. 



Jetzt müssen nur noch die "Halme" und Tiere auf die Karte geklebt werden.

Ganz zum Schluß hab ich keine Umschläge drum gemacht, sondern lediglich ein Stück grobe Kordel und dort den Einladungs-Tag dran geknotet - fertig!

Liebste Grüße

Verlinkt bei freutag, Freebie-Freitag

Kommentare:

  1. Sehr hübsch und eine toll Idee...finde es generell gut, wenn man die Kids daran beteiligt!
    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Nicole.
      Bei dem Kleinen geht das bzw. er besteht drauf. Der Große hatte noch nie (!) Interesse am mitmachen- *lach
      LG
      Kati

      Löschen
  2. Liebe Kati,

    eine total schöne Idee. Mir geht es mit den Kindergeburtstagen übrigens genauso. Meine drei Jungs haben bislang jeden Geburtstag zuhause gefeiert - als Mottoparty und es war jedesmal total schön und hat allen Kindern gefallen. Heutzutage ist man da ja schon die Ausnahme mit solchen "selbstgehosteten" Kinderfeiern ;-) Allein deshalb sind sie etwas Besonderes.

    Eine Supermom bist du allemal! Gerade weil du deinem Sohn eine schöne Kindheitserinnerung mitgeben magst :-)

    Liebe Grüßle,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee und ich finde es super, wenn es auch von Kinderhand selbst gemacht ist. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Die Einladungen sind ja schon mal super geworden, bin gespannt, wie es weitergeht...
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Was hast du denn im Mai und September so vor? Bist gebucht!
    Lg,Jenny

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Jeder einzelne davon ist mir wichtig und freut mich total!
Durch meine Freischaltung dauert es manchmal etwas, bis du deinen Kommentar lesen kannst - hab bitte etwas Geduld.

Liebe Grüße
Kati

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...