Freitag, 27. Februar 2015

Neues Spielzeug - freutag

Wie bestimmt auch viele von Euch, möchte ich in diesem Jahr wieder mehr für mich und meine Gesundheit unternehmen. Hinzu kommt das ich mir eh mein Essen immer mit zur Arbeit nehmen muss. Dann habe ich ein bischen auf Pinterest gestöbert und auf einmal Bento Boxen entdeckt. Kennt Ihr die?

Naja, auf jeden Fall sah das alles so lecker aus, dass ich mir eine Box (früher hätte man Brotdose gesagt *lach) bestellt habe - natürlich in Pink! Diese Woche hab' ich also angefangen mir meine Box für die Arbeit zu packen. Das macht sooooooo'n Spaß! Schaut mal:







Ich bin so'was von begeistert! Wie macht Ihr das denn? Nehmt Ihr Euch auch was mit oder esst Ihr nix? Habt Ihr noch Tipps & Ideen? Immer her damit!

Bis dahin...ab damit zum freutag (klick) da hab ich lange nicht mehr vorbei geschaut!

Liebste Grüße

Dienstag, 24. Februar 2015

Ist denn schon Sommer? BIG Summer

Seid Ihr noch auf der Suche nach einer richtig großen Tasche? Eine, wo alles für den Schwimmbadbesuch mit den Kindern reinpasst oder die Übernachtung bei Oma oder der Wocheneinkauf?

Da hab ich einen Tipp für Euch: BIGSummer von keko-kreativ! Superfix genäht, riesengroß und ein sehr variabler Schnitt, der schnell genäht ist. Anfänger sollten sich ruhig trauen, da das Ebook super beschrieben ist!

Zum Einsatz ist hier der gute Stoff vom Möbelschweden ;-) gekommen. Die Farben gefallen mir total gut und innen ausnahmsweise mal total unbunt. Das Fach für die Getränkeflasche ist aus silberfarbenem Kunstleder und bei meiner BIGSummer außen. Natürlich kannst Du das auch nach innen legen, aber da ist bei mir das im Schnitt vorgeschlagene Reissverschlußfach.


Für den nächsten Schwimmbadbesuch sind wir auf jeden Fall gerüstet, schließlich müssen die 1000 Handtücher, Duschzeug usw. untergebracht werden. :-)

Ich bin gespannt, was heute bei den anderen los ist - klick und es geht auch mal zu Evelyns Taschen und Täschchen - klick! Aber Vorsicht: bei beiden Linkparties gibt es immer massig Anregungen :-)

Liebste Grüße

Donnerstag, 19. Februar 2015

Heute wird kurz und knapp geRUMst!

Guckuck, da bin ich wieder :-).
Karneval hab ich gut überstanden und mit meinen beiden Jungs bei herrlichem Wetter gefeirt. Irgendwie waren wir tatsächlich jeden Tag auf einem "Zoch" und jetzt ist es auch gut das es vorbei ist.

Am Vorabend zu Weiberfastnacht fiel mir auf einmal ein, dass ich überhaupt keine Taschen an meinem Bibo-Kostüm (klick) habe.Was macht Frau? Logisch, mal eben noch was nähen *lach*
Rausgekommen ist dabei eine HipBag von Schnabelina, mittlerweile nähe ich den wirklich gerne. Diesmal ohne jegliche Verstärkung, da ich die Tasche unter dem Kostüm tragen wollte. Die Farben passen nicht wirklich zum Kostüm, aber sieht ja keiner. Ich glaub' für meine lieben Stammleser ist die Farbwahl keine Überraschung...


Ganz am Ende ist mir dann noch siedendheiß eingefallan, dass ich den Schlüsselfinder vergessen hatte...mit dem schließen der Wendeöffnung hab ich den noch reingequetscht ;-)


Jetzt dreh' ich noch 'ne Runde bei den anderen Mädels - klick!

Liebste Grüße


Freitag, 13. Februar 2015

Kinderkostüme 2015

Wie versprochen, bin ich Euch noch die Kinderkostüme schuldig. Fertig geworden sind sie irgendwann am Mittwoch Abend. *schwitz*

Meine Zwei dürfen sich jedes Jahre ein Kostüm wünschen und in diesem Jahr waren es Kostüme für draußen. Dabei ist nur wichtig, dass sie möglichst warm sind.
Mein Großer ist nicht soooooo der Karnevalsfan, aber verkleidet sich trotzdem. Allerdings nur das Mindestmaß: keine Schminke, keine Details - bitte! Einzelfotos gibts davon noch nicht, weil Fotos sind auch totaaaaal doof...aber ausnahmsweise ein Geschwisterfotos von meinen Jungs. Sonst zeig ich die Zwei ja nicht, aber ich die Kostüme sind so kuschelig und süß...


Ich könnte sie auffressen :-) Ihr seht, dass der Große als Leopard geht und der Kleine als Elmo aus der Sesamstraße. Beim nähen der Mütze musste ich selber lachen, weils so cool aussieht...


Ein Familienfoto hab ich auch noch für Euch:

Wir haben heute den ersten Karnevalsumzug geguckt und morgen gehts damit weiter...Kamelle, Strüßje, usw. eine schöne Zeit...und weil ich mich darüber freue, gehts damit zum freutag (klick) und noch'mal zum Sew-Along. (klick) :-)

Liebste Grüße

Donnerstag, 12. Februar 2015

Finale Kostüm Sew Along - RUMs

Tätätäää...Alaaaaaaf...jetz hammer Wieverfastelovend!!!!!!!!!!

Dieses Jahr hab ich zwar total viel für Karneval genäht, aber immer auf den letzten Drücker. *schluck
Schluß endlich ist alles fertig, Jungs zufrieden und ich aus ;-). Im Büro bin ich für "Farbe" an den Klamotten bekannt, also kann ich auch an Karneval mal so richtig als "bunter Vogel" gehen: Hier sind ein paar Fotos für Euch, allerdings noch ohne Make up - die kann ich ja erst heute morgen machen - ist klar, ne?!



 Jetzt noch ein paar lustige Fotos, die mein Großer mal wieder geshootet hat. Ich befolge dann immer brav seine Anweisungen :-).


Die Leggins ist das Beinkleid vom Milchmonster aus Regenbogenjersey, dadrunter ist versteckt sich ein wild gemixtes Raglanshirt von Frau Liebstes. Quasi Resteverwertung, da Vorder- und Rückseite aus dem Ringeljersey sind, die Arme in gelb und verlängerte Bündchen in rot/rosa geringelt. *lach*


An den Füßen sind wieder die Mega-Schnäppchen Doc Martens von letztem Jahr. Da freu ich mich immer noch drüber: echte Docs in nagelneu für 15 € - Knaller, oder?

Jetzt ab damit zu den anderen RUMs-Damen und mal sehen, ob sich vielleicht noch ein paar Kostüme tummeln - klick und zum Finale von unserem Kostüm Sew Along - klick!

Ich bin heute durch die Tür, meine Mutter passt auf die Kinder auf und geh feiern!

Dreimol Kölle Alaaf!!

PS: Die Kinderkostüme zeige ich Morgen :-)

Dienstag, 10. Februar 2015

Immer noch Karneval - creadienstag :-)

Meine Güte…dieses Jahr bin ich mal so richtig spät dran mit den Kinderkostümen…*schluck* irgendwie kamen so viele andere Dinge dazwischen. Am Samstag waren zum Beispiel fünf Frauen bei mir und es sind die Kostüme für den Karnevalszug an Rosenmontag entstanden.Nein, nicht in Köln der Große sondern der Zug im Brühler Nachbarviertel. ;-) Die Kinder ziehen Fußball-Trikots an und die Erwachsenen sollten auch Trikots tragen.
Ich? Im Trikot? Oder gar im Trainingsanzug? Geht gar nicht… also hab ich mir ein Stück grünen Fleece und etwas Weiß gekauft. Fröhlich drauf los geschnippelt und Linien drauf genäht – fertig!

Nach dem die anderen Mädels das gesehen haben, wollten fünf das auch gerne anziehen. Zeitlich konnte ich
nicht noch zusätzliche Karnevals-Outfits nähen, aber meine Hilfe konnte ich anbieten. Jede hat tatsächlich, mit ein bischen Unterstützung ihr eigenes Kostüm genäht, auch wenn sie vorher noch nie an der Nähmaschine gesessen hatte. Guckt mal:


Außerdem ist noch eine HipBag auf Kundenwunsch entstanden: eine Piratentasche - gefällt mir selber sehr gut, aber das Täschchen ist schon unterwegs :-)



Theoretisch wollte ich heute, beim Zwischenstand, vom Kostüm Sew-Along (klick) die Kinderkostüme zeigen, aber...ich bin noch nicht fertig. So langsam denkt mein Kleiner ich hätte ihn vergessen...aber Morgen hab ich frei und dann glüht die Nadel :-). Donnerstag ist bestimmt alles fertig...und bei Euch so? Seid Ihr schon fertig oder habt Ihr mit Karneval nix am Hut? 

Bis dahin geht's zum creadienstag (klick) und spätestens beim Finale am Donnerstag wirds hier ein Farbspektakel werden. *lach

Liebste Grüße


Dienstag, 3. Februar 2015

Wünsche erfüllen macht Spaß!

Bei uns im Büro gibts eine schöne Tradition: am Anfang des Jahres schreibt jeder einen Zettel mit Namen und Geburtsdatum und dann kommt alles in einen Lostopf. Jeder zieht Einen und für den- oder diejenigen ist man dann der Geburtstagspate.
Heißt: Karte besorgen und kümmern, dass die Kollegen unterschreiben. Geschenk auswählen (es gibt einen festen Wert, so dass nicht immer Geld eingesammelt wird), Tisch pünktlich zum Geburtstag dekorieren und was man sonst noch machen möchte. Alles kann, nichts muss!

Diesmal war ich als Pate ziemlich früh dran im Jahr. Das Beste war daran, dass die Kollegin sich was von mir Genähtes wünschte. Grau Sterne mag Sie gerne, aber alles andere war offen. Dann ist meine Nähma kaputte gegangen und hier war ein paar Tage Stillstand. Jetzt musste ich mich aber ranhalten mit dem Nähen.

Fertig gemacht habe ich ein kleines Kosmetiktäschen (Innen mit beschichteter Baumwolle), eine Hülle für Taschentücher und eine Schlübö *lach*. Habe ich jetzt mal so getauft, da es eine Mischung zwischen Schlüsselanhänger und Börse ist. :-) Ach ja und in das Kosmetiktäschen hab ich noch ein Entspannungsbad mit Gesichtsmaske gelegt.

Auf das Foto bin ich ein bischen stolz...ich habe mir ein Lichtzelt gegegönnt. :-) Ok, der Boden ist etwas zerknittert, das hab ich leider erst eben gesehen...aber ich über ja noch.
Jetzt noch ein paar Details:


Und so sieht das dann im Büro aus:


Wie ist das bei Euch im Büro? Macht Ihr was zu den Geburtstagen der Kollegen oder passiert da gar nix...?
Bis dahin geht's mit den kleinen Geschenken um creadienstag klick!

Liebste Grüße


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...