Donnerstag, 9. Oktober 2014

Jetzt auch das noch ;-)

Es haben viele von Euch mitbekommen, dass ich mir zwei Zehen gebrochen habe. Mittlerweile ist es schon viel besser und heute kommt der Verband ab - juhuuu!
Was macht Frau, wenn sie nicht nähen kann? Total logisch: häkeln!
Haha, ich und häkeln...das letzte Mal vor gefühlten 25 Jahren...also hat mein Mann mich zum Handarbeitsgeschäft gefahren und wollte beraten werden, da ich überhaupt keine Ahnung von Wolle hab. Naja, die Beratung war quasi nicht vorhanden...und (typisch frau) dann hat mich einfach die Farbe geleitet.

Bei ganz vielen Instagrammern (schreibt man das so?) sieht man so viele niedliche Kürbisse. Also Häkelbuch geschnappt, rumprobiert und einfach mal losgelegt:
Ihr seht also das Original von unserem Acker und meine Häkelversion, die mein Mann übrigens spöttischerweise als Orange bezeichnet hat - pfffh (naja, ein bischen orange vielleicht)


Ein bischen Größenwahnsinn muss auch sein, DAS wird dann mein Großprojekt für die nächsten Wochen. Nein, wird noch nicht verraten ;-)

Jetzt brauch ich aber mal Eure Hilfe bzw. die der Häkelfreunde. Der Versuch einen Stern zu häkeln, ging irgendwie schief, es ist ein Windrad geworden *lach
Wer von Euch hat die ultimative easy-peasy Anleitung oder gibts einen besonders tollen Blog mit deutschen Anleitungen? - Helft mir doch bitte, damit nicht wieder so'was rauskommt:

Spannend, was Ihr zu meinen laienhaften Häkelversuchen sagt...das geht natürlich zu Muddis RUMs - ohne geht ja Donnerstags gar nicht - klick! :-)

Liebste Grüße

PS: Hier findest Du die Gewinner meiner Verlosung - bist Du dabei?

Kommentare:

  1. Liebe Kati,

    och, eigentlich hatte ich auch vor, mit gehäkelten Sachen zu rumsen, doch das hat leider nicht geklappt (mangelnde Zeit und schlechtes Foto-Wetter). Ich habe jetzt übrigens die ganze Woche gehäkelt und nun muss mal Schluss sein und ich mal wieder an die Nähmaschine...

    Dein Kürbis ist ganz ganz süß.
    Mit deinem Stern kann ich dir leider nicht helfen und mit einer Anleitung kann ich nicht dienen. Ich mach immer gern ne Extra-Masche an den Stellen wo es schief wird. Oder eben bisschen zurechtziehen vielleicht?
    Mit dem armen Fuß wünsche ich dir weiterhin gute Besserung!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Heike,

      wie schade mit Deinen Häkelsachen, aber ich hab bei Insta ja schon deine Werke bewundert :-) Ich werde mal sehen, ob ich einen Stern hinbekomme...
      LG
      Kati

      Löschen
  2. Da bin ich aber gespannt was du da vorhast...find ich gut wie du die gezwungene Pause nutzst :-)
    Hier habe ich zwei Links, beiden finde ich toll, aber weiß nicht ob einfach oder nicht, habe es nicht versucht ;-)
    http://haekeln-im-quadrat.blogspot.de/p/stern-wurfel.
    http://ribbelmonster.de/amigurumi-stern-haekeln

    Liebste Grüße und gute Besserung,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lee,

      vielen Dank für die Tipps, da schau ich auf jeden Fall mal rein.
      LG
      Kati

      Löschen
  3. Tolle Häkelteilchen! Ich bewundere dich um deine häkelkunst...ich würde so gern und hab einfach nicht die Zeit mich ran zu setzen...
    Aber Mensch...2 gebrochene Zehen...das hab ich gar nicht mitbekommen...*schock* Du Arme!!! Ich hoffe du hast keine Schmerzen!
    Lg Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jaqueline,

      ich mach das jetzt Abends auf der Coach ;-)
      Ach, das mit den Zehen ist schon wieder viel besser, aber es tat echt arg weh...
      Danke dir und LG
      Kati

      Löschen
  4. Na dann ist es eben ein orangen Kürbis... das Männer sich auch immer von der Größe irritieren lassen. Ich erkenn da locker den Kürbis. Beim Sternenproblem kann ich leider nicht weiter helfen. Dir auf jeden Fall viel Spaß mit ohne Verband, ich drück die Daumen, dass es bald ausgestanden ist!
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Julia!
      Wenn ich's schaffe, zeig ich auch einen Stern...mal sehen.
      LG
      Kati

      Löschen
  5. Erstmal viel Erfolg für die weitere Genesung.
    Vielleicht kann ich dir mit dieser Anleitung hier ein wenig weiter helfen, das möcht ich auch demnächst probieren
    http://mami-made.blogspot.de/2014/09/hakelanleitung-fur-ein-granny-square.html

    LG Mira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Mira!
      Bei Mami-Made werde ich auch mal reinschauen - super Tipp!
      LG
      Kati

      Löschen
  6. Ich finde, deine Sachen sind doch sehr hübsch geworden. Und schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
    http://www.nadelspiel.com/haekeln Hier findest du ganz viele Anleitungen teilweise mit Video. Das hat mir sehr weitergeholfen, als ich wieder mit dem häkeln angefangen habe. Dass Sachen krumm werden, passiert mir übrigens immer noch ab und an. Dann hab ich meistens irgendwo eine Masche vergessen oder zu viel. Einfach nochmal probieren und nicht entmutigen lassen, würde ich sagen. Ich wette, du zauberst bald ganz tolle Häkelsterne.

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      hihi, danke für Deinen lieben Kommentar :-)
      Nadelspiel Videos hab ich mir tatsächlich auch schon angesehen...finde die nur manchmal einfach wahnsinnig schnell. Und Du hast Recht: ein bischen schief ist auch nicht so schlimm!
      LG
      Kati

      Löschen
  7. Süßer Kürbis. Dein Stern könnte als Seestern durchgehen.
    Nadelspiel.com wäre auch mein Vorschlag gewesen. Die Videos kann man ja immer und immer wieder zurück spulen.
    Alles Gute für deine Zehen.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  8. Dass das ein Kürbis ist, das sieht man doch :D Hübsch ist er geworden und so passend zur Jahreszeit. Von Katharina (greenfietsen) hab ich letztes Jahr einen tollen Stern bekommen, selbst hab ich leider noch keinen gemacht. Weiterhin viel Spaß. Bei deinem Großprojekt hab ich ja eine Idee. So viel Schneeweiß und Kohleschwarz und dann noch so eine bauchige Kugeln.... Hmmmm... Ich bin ja so gespannt ob mich meine Karottennase richtig leitet :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Jeder einzelne davon ist mir wichtig und freut mich total!
Durch meine Freischaltung dauert es manchmal etwas, bis du deinen Kommentar lesen kannst - hab bitte etwas Geduld.

Liebe Grüße
Kati

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...