Sonntag, 27. April 2014

Neue Lieblingscracker.


Ist hier schon Weihnachten? Nein, keine Sorge...ich hab mal wieder ein Rezept ausprobiert. Gefunden bei dem wunderbaren Pinterest. So viele Anregungen - einfach toll. Wer mir dort folgen möchte: klick! Das Ursprungsrezept ist von der Glücksbäckerei - klick. Etwas abgewandelt funktioniert das auch wunderbar glutenfrei :-))

Ihr braucht dazu:
125 g weiche Butter
100 g Sahne (ist nicht gerade kalorienarm, aber sooo lecker)
1 Ei plus 1 Eigelb zum bestreichen
120 g geriebenen Käse
240 g glutenfreies Mehl (und noch etwas zum späteren ausrollen)
1 TL Backpulver
1-2 TL Salz

Zum Bestreuen könnt Ihr das nehmen, was Euch gut schmeckt: Mohn, Sesam, Käse, Paprikapulver oder was Euch auch immer einfällt.

Der Teig geht rucki-zucki: einfach die weiche Butter mit Ei und Sahne verrühren. Dann noch Käse, Mehl, Backpulver und Salz dazu geben und alles zu einem Teig verarbeiten. Der Teig an sich ist relativ klebrig, aber man bekommt ganz gut eine Kugel hin.

Die Kugel in Frischhaltefolie packen und so für ca. eine halbe Stunde bis Stunde in den Kühlschrank. Anschießend  den Teig auf der leicht einbemehlten Arbeitsfläche etwas dicker ausrollen und beliebige Formen ausstechen.


Zum Schluß alle ausgestochenen Formen mit Eigelb bestreichen und dann mit den Lieblingszutaten bestreuen. Bei 170 Grad leicht goldbraun backen, das dauert, je nach Ofen, so 10-13 Minuten.Fertig!

  

Frisch schmecken sie am besten, ein paar hatte ich verwahrt, um am nächsten Tag den Geschmackstest zu machen. Leider ist es auch hier so, wie bei vielen glutenfreien Backwaren,  dass es frisch gemacht am leckersten ist. 
Beim nächsten Mal, mach' ich vielleicht auch Standen oder mit Speck drauf - schmeckt bestimmt auch lecker!

Guten Appetit!


1 Kommentar:

  1. Hallo Kati,

    deine Cracker sehen total lecker aus, da bekomme ich jetzt auch gerade richtig hunger. Das Rezept hört sich so einfach an, dass ich es auch dringend mal ausprobieren muss :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Jeder einzelne davon ist mir wichtig und freut mich total!
Durch meine Freischaltung dauert es manchmal etwas, bis du deinen Kommentar lesen kannst - hab bitte etwas Geduld.

Liebe Grüße
Kati

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...