Sonntag, 18. August 2013

Das kann ich nicht - Nähtipps Teil 2

Diesmal geht's um Reissverschlüsse:

Ich hatte immer riesen Respekt vor dem einnähen von Reissverschlüssen und wenn es irgendwie ging am liebsten gar nicht. Seit der Taschenspieler CD von farbenmix hat sich das geändert. Da gibt es sehr schön bebilderte Anleitungen und das kann wirklich jeder schaffen!

Es gibt aber zig verschiedene Verschlüsse:
Schmale

schmale und breite
Ich benutze beide Arten, einmal für kleine Mäppchen und
Innentaschen die Schmalen und die Breiten nehme ich für die größeren Handtaschen/Beutel
Breite
kurze und lange 
das ist natürlich abhängig von der ein zu nähenden Tasche

teilbare und nicht teilbare Reissverschlüsse
Ich muss gestehen, dass ich lange ein Brett vor dem Kopf hatte wofür man denn teilbare braucht...letztendlich ist es ganz logisch: für Jacken zum Beispiel :-) wenn da der Reissverschluss nicht teilbare wäre, wäre es ja keine Jacke, ne?!
  

Endlosreissverschlüsse 
Auch hier hatte ich großen Respekt vor, da man einfach ein langes Stück bekommt mit den dazugehörigen Zippern. Es gibt aber bei youtube wunderbare Anleitungen dazu, wie der Zipper auf den Reissverschluss kommt - hier oder hier. Der Vorteil bei dieser Art ist, dass man sich die passende Länge selber zuschneidet. Mir geht's sonst ganz oft so, dass ich genau die Länge die ich brauche, nicht vorrätig habe.

Endlos-Reissverschlüsse
Auch diesmal sind das meine ganz persönlichen Erfahrungen. Natürlich freue ich mich auf weitere Tipps von den mitlesenden Nähprofis. Vielleicht habt Ihr noch Ergänzungen...

Und für die Nähanfänger: gibt's was, was Ihr unbedingt wissen möchtet? Sagt mir Bescheid und dann geht's beim nächsten Mal um Eure Themen.

Liebste Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Jeder einzelne davon ist mir wichtig und freut mich total!
Durch meine Freischaltung dauert es manchmal etwas, bis du deinen Kommentar lesen kannst - hab bitte etwas Geduld.

Liebe Grüße
Kati

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...