Donnerstag, 11. April 2013

Es RUMst wieder!

Juchuuu - bei mir hat's wieder geRUMst...

Diesmal habe ich ein Fledermaus-Shirt als Vorlage genommen und wollte "ganz einfach und schnell" ein Shirt nähen. Gesagt getan und dann ging's los mit dem Katrastophenteil...

Ich hab genau abgemalt, aber das mit den Armen passte nicht so richtig...weiter ging's mit den Arm-Bündchen: Die Ärmel sind nach der Vorlage sehr weit und ich konnte leider nicht wie sonst, die Bündchen direkt dran machen. Zuerst musste ich also kleine Falten legen, feststeppen und dann klappte es endlich mit den Bündchen. Zu dem Zeitpunkt hätte ich es am liebsten schon in die Ecke geschmissen gelegt.

Aber da ist es nun - etwas zu weit ausgeschnitten, die Arme passen nicht so richtig und wenn ich mir das Foto angucke...ist es nicht gerade vorteilhaft...egal, schaut hier:


Nachtrag: Ich hab diese Woche noch ein Shirt gemacht mit langem Arm. Es ist eine Shelly und da ich die Armbündchen sehr schmal gehalten habe, waren die Arme leider etwas zu kurz. Kurzerhand fielen die Arme der Schere zum Opfer und ich hab ein schönes T-Shirt ;-):



Jetzt ab damit zu RUMs und gucken was die anderen Mädels genäht haben - hier geht's lang.

Liebste Grüße

Kommentare:

  1. Also ich finde beide Shirt´s sehr schön. Beim ersten würde ich die Ärmel etwas shoppen und der Ausschnitt ist super so, nicht zu groß. Das zweite ist perfekt, würde ich sofort so tragen.
    lg bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bea,
      vielen Dank für Deinen Kommentar!
      Das zweite Shirt hab ich jetzt auch schon angehabt, ich mach das glaub' ich noch'mal mit langen Ärmeln ;-)

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Jeder einzelne davon ist mir wichtig und freut mich total!
Durch meine Freischaltung dauert es manchmal etwas, bis du deinen Kommentar lesen kannst - hab bitte etwas Geduld.

Liebe Grüße
Kati

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...