Dienstag, 18. Dezember 2012

DIY - schnelle Weihnachtskarten

Während meines ganzen Nähfieber, fiel mir auf einmal ein "Hiiiilfe, ich brauch Weihnachtskarten!" Also musste eine Ruck-zuck Idee her mit vorhandenen Mitteln und dass ist dabei rausgekommen:

Material:
DIN A 6 Karten mit Umschlägen
Stoffreste
doppelseitiges Klebeband
Schere
Zauberstift für Stoffe (es geht aber auch ein Kuli)
verschiedene Plätzchenausstecher




Und so einfach gehts:
den Keksausstecher auf dem Stoffrest positionieren, mit dem Stift die Konturen entlangfahren und die Form ausschneiden. Jetzt auf die Rückseite das Klebeband pappen, wieder die Form ausschneiden, aufkleben - fertig!
Wenn Euer Stift und die Schere super funktioniert, kann man auch das Klebeband auf den Stoff machen und beide Lagen zusammen ausschneiden.

Die Ergebnisse seht Ihr hier:


Wer möchte, kann jetzt noch einen Schriftzug drunter stempeln, mehrere Formen arangieren oder oder oder
es gibt super viele Möglichkeiten!

Viel Spaß beim Basteln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Jeder einzelne davon ist mir wichtig und freut mich total!
Durch meine Freischaltung dauert es manchmal etwas, bis du deinen Kommentar lesen kannst - hab bitte etwas Geduld.

Liebe Grüße
Kati

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...